Zum Inhalt springen

Kinderprogramm

Auch Kinder und Jugendliche kommen auf dem Ausstellungsgelände auf ihre Kosten. Während die Großen sich unterhalten, können sich die Kleinen auf dem großen Marktplatz austoben. Ob Kinderkarussell, Trecker-Hüpfburg, Kletterturm, Bungee-Trampolin, Luftballonkünstler und Kinderschminken, Riesenrad oder die Schießbude: Für alle Altersgruppen ist etwas dabei.

Am kleinen Marktplatz ist das Heinz-Lauenburger-Theater mit Puppen wieder dabei. "Ein Feuerwerk für den Fuchs mit Pettersson und Findus": an allen vier Ausstellungstagen jeweils um 11.30 Uhr, 14.30 Uhr und um 16.00 Uhr (Spieldauer: 35 Minuten). Der Eintritt ist frei!

Ein Besuch im Tierschaubereich darf nicht fehlen und lässt Kinderherzen höher schlagen: das weiche Fell der Schafe und Alpakas darf gestreichelt werden, Ziegen werden gemolken, Kälber und mächtige Bullen sowie große und kleine Pferde und Ponys sind vor Ort zu erleben.

Das Tierschau-Showprogramm bietet Spaß und Spannung: rasante Haflinger vor dem Römerwagen oder als 10-Spänner vor der Kutsche, töltende Isländer in einer großen Quadrille, anmutige Friesen und spanische Pferde, eine Rittershow und Trickreiten, Flying Dogs, Westernreiten sowie pfiffige Border Collies in Kombination mit Ziegen, Schafen und Enten und vieles mehr.

Eine besondere Attraktion wartet im Bio-Genusszelt: Die Köchin Barbara Stadler bietet für Freitag und Montag eine KInderküche an, in der die jüngsten Besucher lernen, wie sie Pommes aus Gemüse zubereiten, Pesto aus heimischen Kräutern selbst herstellen und aus verschiedenen Mehlen Brötchen backen. Die Kochkurse für Kinder finden ab 11 Uhr zu jeder vollen Stunde statt (Dauer ca. 30 Minuten). Die Teilnehmerzahl ist für jeden Kurs auf 10 Teilnehmer begrenzt, wer zuerst da ist, darf mitmachen.