Zum Inhalt springen

Halbzeitbilanz: 45.500 Besucher strömen aufs Messegelände

Nach zwei Messetagen zieht die Ausstellungsleitung eine positive Bilanz der Tarmstedter Ausstellung: 45.500 Besucher verzeichnete der Veranstalter zur Halbzeit. Am Freitag passierten 17.000 Messebesucher die Eingangstore, am Samstag waren es 28.500. Nachdem sich am Freitag eher Fachpublikum auf den Ständen zeigte, nutzten gestern auch viele Familien den Tag zum Messebesuch. Der schauerartige Regen am Nachmittag konnte die Stimmung nicht trüben. Nicht nur bei den Organisatoren, auch bei den rund 750 Ausstellern sorgten die sehr guten Besucherzahlen für zufriedene Gesichter. Der heute Sonntag ist traditionell der besucherstärkste Tag der Ausstellung. Das angekündigte gute Wetter mit angenehmen 23 °C könnte neben Landwirten auch heute viele Eltern mit Kindern zu einem Ausstellungsbesuch in Tarmstedt motivieren.