Zum Inhalt springen

Große Bühne für Hannoveraner Pferde

Highlight für Züchter und Liebhaber: Stutenschau und Kreisfohlenschau

Für Züchter und Liebhaber der Hannoveraner Pferde hat die 70. Tarmstedter Ausstellung wieder ein breites Angebot. Traditionell gehört schon der Ausstellungsfreitag den Hannoveranern. Bereits um 12.30 Uhr geht der Züchternachwuchs in den Ring. Die Jungzüchter tragen zum 19. Mal ihren Bezirkswettbewerb der Jungzüchtermannschaften im Bezirksverband Stade für Hannoveraner Pferde aus.

Dabei wird nicht nur das Wissen rund um das Pferd abgeprüft. Es gilt zudem, ein Pferd auf der Dreiecksbahn gekonnt vorzuführen. Die teilnehmenden Mannschaften, jeweils bestehend aus drei Teilnehmern, haben sich in den Regionalwettbewerben für den Wettkampf auf Bezirksebene qualifiziert. 

Zentrale Stutenschau
Am Freitag, den 6. Juli, treffen sich die Züchter um 15 Uhr zur Zentralen Stutenschau des Pferdezuchtvereins Zeven im Verband Hannoverscher Warmblutzüchter. Bei der Schau im großen Tierschauring werden die Siegerstuten der jeweiligen Jahrgänge ermittelt.

Kreisfohlenschau am Montag
Am Montag, den 9. Juli, um 15 Uhr steht der Pferdenachwuchs im Mittelpunkt: Bei dem Fohlenchampionat der Hannoveraner Pferdezüchter im Landkreis Rotenburg/Wümme werden die Fohlen des aktuellen Hannoveraner Jahrgangs vorgestellt und prämiert, getrennt nach Dressur- und Springveranlagung.

Katalog 40. Kreisfohlenschau

Tierschau-Katalog Pferd

Rubrik: Pferd & Mehr
Zurück
TA_Hannoveraner_Fohlenschau_815x450.jpg