Zum Inhalt springen

Tra-Volta Stuntshow gibt Gas im Showring

Tra-Volta Showteam kommt mit einem neuem Programm nach Tarmstedt

Sie haben im Vorjahr bereits richtig Gas gegeben. In diesem Jahr ist das Tra-Volta Showteam aus Leipzig am Samstag und Sonntag zurück auf der Tarmstedter Ausstellung. Die Parkour-, Voltigier- und Akrobatik-Truppe um den Voltigier-Weltcupsieger Daniel Kaiser zeigt spektakuläre Stunts und akrobatische Ästhetik mit und auf einem zum Elektro-Auto umgerüsteten 1966er Ford Mustang.

Die Idee, das Voltigieren auf einem klassischen Fahrzeug zu präsentieren, kam Daniel Kaiser bereits 2008. Damals baute der Bundeskader-Athlet gemeinsam mit Freunden einen original Trabant S 601 zum Show-KFZ um und feierte mit der Nummer eine umjubelte Premiere beim legendären Wiesbadener Pfingstturnier. Die Tra-Volta Show – eine weltweit einmalige und nostalgische Kombination aus TRA-bant und VOLT-igieren – war geboren. Im Laufe der Jahre integrierte Kaiser mit seinen Kollegen die Disziplinen Parkour, Sportakrobatik, Gerätturnen und Breakdance.

2017 wurde umgerüstet: In monatelanger Arbeit wurde ein aus Kalifornien importierter Ford Mustang – Baujahr 1966 – aus- und umgebaut. Das amerikanische Kultauto ermöglicht der Showgruppe viele neue Möglichkeiten in Bezug auf spektakuläre Tricks, Sprünge und Salti. „Tra-Volta – the special Mustang Show“ – das Tarmstedter Publikum darf sich erneut auf spektakuläre Auftritte der Gruppe freuen. Das „Tra“ im Shownamen steht übrigens für TRA-ceur – also für „Parkourläufer“ auf französisch.

Show-Premiere in Tarmstedt

Für die Tarmstedter Ausstellung verspricht das Team, das aus hochkarätigen Voltigierern und Breakdancern aus Sachsen und Sachsen-Anhalt sowie Parkour-Sportlern des Leipziger Vereins Twio X besteht, etwas ganz Besonderes: „Wir werden die Premiere unserer neuen Show in Tarmstedt zeigen“, verrät Kaiser.

Die Vorbereitungen in den vergangenen Monaten liefen auf Hochtouren – die Gruppe produzierte unter anderem eine neue Musik. An der Choreografie feilten die Künstler mehrere Monate –  und gaben den spektakulären Show-Modulen den letzten Feinschliff. „Wir wollen in Tarmstedt erneut eine spektakuläre Show zeigen“, sagt „Sprungwunder“ Merlin Szymanski, der zu den besten Parkour-Sportlern Deutschlands zählt.

Die insgesamt vier Showauftritte des Tra-Volta Showteams finden am Samstag und Sonntag statt.

MOVIE – das galoppierende Holzpferd

Wer schon immer wissen wollte, wie es sich anfühlt auf einem galoppierenden Pferd zu turnen, kann es in Tarmstedt ausprobieren. Am Samstag, 7. Juli, und Sonntag, 8. Juli, steht den Besuchern der Ausstellung am Tra-Volta-Stand auf dem Tierschaugelände das galoppierende Holzpferd Movie zur Verfügung, ein weltweit einzigartiges Trainingsgerät für Voltigierer. Interessierte können akrobatische Übungen unter realistischen Bedingungen testen – und das unter Anleitung des dreifachen Vize-Weltmeisters und Weltklasse-Trainers Gero Meyer aus Cloppenburg.

Rubrik: Pferd & Mehr
Zurück
2484Tarms2017_815x450.jpg