Zum Inhalt springen

McCormick geht in die Offensive

Die Marke McCormick steht für kompromisslose Technologie, innovatives Design und ist seit über hundert Jahren in der Traktorenindustrie weltweit führend.

Das italienische Argo Tractors investiert jährlich rund 30 Mio. Euro (5,5% vom Gesamtumsatz) in Forschung und Entwicklung eigener Produkte. Deshalb sind alle McCormick-Traktoren mit neuster Technologie ausgestattet: Isobus, TOPCON Lenksysteme, Flottenmanagement, Ferndiagnose und Hi-Tech Ausstattung machen McCormick zum absolut zuverlässigen Partner für den modernen Landwirt.
Ob für Ackerbau, Grünland, Transport, Kommunalarbeiten, Obst-, Wein- oder Hopfenanbau können Landwirte aus einem breiten Traktorenprogramm von 43 bis 310 PS wählen. Die Traktoren sind in Vielseitigkeit, Wirtschaftlichkeit, Benutzer- und Wartungsfreundlichkeit kaum zu übertreffen. Neben eigenem Know-How und Produktion von Kabinen, Lastschalt- und Stufenlosgetrieben sowie Achsen setzt Argo Tractors bei Traktoren von 140 bis 310 PS auf ZF Getriebe, gefederte Vorderachsen von Carraro und FPT Motoren. Fünf Produktionsstandorte in Norditalien gewährleisten mit ihrer Produktionskapazität von bis zu 22.000 Traktoren jährlich eine termingerechte Lieferung in der gewünschten Ausstattung.
Mit dem Projekt Argo 4.0 investiert Argo Tractors in weiteren Bereichen in die Digitalisierung des internationalen Unternehmens.
Gebietsleiter Norddeutschland: Gunnar Kriegshammer, +49-171-675-14-08

Rubrik: Landwirtschaft & Landtechnik
Zurück
Traktorenprogramm---Statussymbolvonmorgen_1200..jpg