Zum Inhalt springen

Landtechnik pur in Tarmstedt

Alle namhaften Hersteller präsentieren ihre Neuheiten auf der Tarmstedter Ausstellung.

Die Tarmstedter Ausstellung bietet Landtechnik pur - sie ist der Sommer-Treffpunkt der Landwirtschaft aus ganz Niedersachsen. Mehr als 750 Aussteller präsentieren auf rund 18 Hektar ihre Neuheiten und ihr Produktprogramm für Landwirtschaft und Landtechnik sowie ein breites Angebot für Handwerk, Gewerbe, kommunale Bauhöfe und im Bereich Rasen- und Grundstückspflege.

Nach den schon sehr guten Ausstellungsjahren 2017 und 2018 sei auch in diesem Jahr seitens der Fachaussteller wieder eine gute Nachfrage zu verzeichnen gewesen. „Die Nachfrage neuer Interessenten war groß, zudem wollten auch langjährige Aussteller ihre Stände gern erweitern, um zusätzliche Fabrikate oder neue Produkte zeigen zu können“, stellte Geschäftsführer Dirk Gieschen fest.

„Die Aussteller setzen auf den Ausstellungsstandort Tarmstedt, um ihre Produkte den Landwirten und Lohnunternehmern in einer der stärksten Agrarregionen Deutschlands umfassend präsentieren zu können.“ Alle für den norddeutschen Raum relevanten Landmaschinenhändler und Genossenschaften, sowie Schlepper- und Landtechnikmarken werden präsent sein.

Bei der Standplanung steht die attraktive und auf die Region zugeschnittene Aussteller- und Produktmischung im Vordergrund. „Der Landwirt sucht in Tarmstedt die passende Technik für seinen Betrieb und er wünscht sich dabei die Ansprechpartner, die für die Region zuständig sind und die die Region auch kennen“, charakterisiert Markus Hauschild, Leiter Landwirtschaft der Tarmstedter Ausstellung, die Besucherwünsche. Klares Ziel vieler Betriebsleiter sei es, die Arbeit effizienter und kostengünstiger zu erledigen.

Video: Faszination Landtechnik auf der Tarmstedter Ausstellung

Rubrik: Landwirtschaft & Landtechnik
Zurück
Vorschau_Landtechnik.jpg