Zum Inhalt springen

Für jedes Feld das richtige Rezept

Digitale Lösungen in der Landtechnik helfen dem Landwirt, immer präziser Dünger, Saatgut und Pflanzenschutzmittel auszubringen.

Ein sparsamer Einsatz von Dünger oder Pflanzenschutzmitteln schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel des Landwirts. Bei der Arbeit helfen ihm digitale Lösungen aus der Landtechnik. Der Hersteller Fendt beispielsweise hat das System Variable Rate Control (VRC) entwickelt. Damit kann Bordcomputer für den Ackerschlag punktgenau genau bestimmen, wie viel Dünger oder Pflanzenschutz ausgebracht werden sollen. Die Funktion „Section Control“ sorgt dafür, dass beispielsweise der Düngerstreuer automatisch ein- und ausgeschaltet und auch bei keilförmigen Schlägen die richtige Menge ohne Überlappung gedüngt wird (zu sehen bei Schröder Landmaschinen im Freigelände B1).

Beim HarvestLab von John Deere können Landwirte mit einem speziellen Sensor schon während der Ernte Inhaltsstoffe von Mais oder Gras messen. Das hilft beispielsweise beim Einsilieren: Schwankungen in der Futterqualität lassen sich sofort erkennen. Oder Biogasanlagenbetreiber können beim Zukauf von Biomasse gleich die Qualität erkennen. Der Sensor hilft auch bei der Gülleausbringung: Er misst den Stickstoff- und Phosphorgehalt im Dünger. Damit kann der Landwirt die Nährstoffe auch ganz gezielt und bedarfsgerecht an die Pflanzen bringen. Und hat der Traktorfahrer sich bei den vielen Einstellmöglichkeiten am Bildschirm vertippt, muss nicht gleich der Kundendienst herausfahren. Per Fernzugriff kann der Fachhändler das Display auf der Maschine live ansehen und bei den nötigen Einstellungen, bei der Fehlersuche oder Leistungsoptimierung sofort helfen (zu sehen bei Tiemann Landtechnik, Freigelände G10). Diese Beispiele zeigen: Die Digitalisierung in der modernen Landtechnik hilft der Landwirtschaft genauso wie der Umwelt.

Rubrik: Landwirtschaft & Landtechnik
Zurück
2018-07-07_Digitalisierung_Fendt__John_Deere_web.jpg
Der Fachhändler kann sich per Fernzugriff mit dem Tablet (Vordergrund) auf das Display im Traktor einwählen und dem Landwirt bei der Einstellung helfen.