Zum Inhalt springen

Abi Wallenstein ist Top-Act am Sonntag Abend

Blues-Legende Abi Wallenstein tritt um 19 Uhr im Festzelt auf.

Der deutsche Blues-Interpret Abi Wallenstein tritt am Sonntag (14. Juli) um 19.00 Uhr im Festzelt der Tarmstedter Ausstellung auf. Der Wahl-Hamburger ist eine feste Größe in der europäischen Bluesszene und steht bereits seit Anfang der 60er Jahre als Solist, Bandleader und als Partner von bekannten Musikern auf der Bühne. Man bezeichnet ihn als „Vater der Hamburger Blues-Szene“ und „lebende Legende des Blues“. Charakteristisch für Abi Wallensteins Spiel ist sein „Picking Style“, der in der Tradition des Piedmont Blues oder texanischen Country Blues steht. Ebenso gehört die Slidegitarre des Delta Blues zu seinem Repertoire.

Abi Wallenstein feierte im Jahr 2016 fünfzigjähriges Bühnenjubiläum. Er spielt bis heute aktiv in ständig wechselnden Formationen. Im Jahr 2011, 2012 und 2018 wurde Abi Wallenstein beim German Blues Award in der Kategorie Solo/Duo ausgezeichnet. 2012 gewann er diesen Publikumspreis sogar in zwei Kategorien (Solo/Duo und Gesang-männlich).

Rubrik: Genuss, Show & Spaß
Zurück
Abi_Wallenstein_b.jpg