Die Trendthemen der Tarmstedter Ausstellung 2017:
Landwirtschaft im Wandel – Düngeverordnung, erneuerbare Energien, Einkommensalternativen und Regionalvermarktung

Größte Regionalausstellung für Landwirtschaft und Tierzucht – 750 Aussteller präsentieren umfassende Markenvielfalt – praxisnahes Rahmenprogramm an allen vier Ausstellungstagen

Im Mittelpunkt der 69. Tarmstedter Ausstellung vom 7. bis zum 10. Juli 2017 wird der anhaltende Wandel der hiesigen Landwirtschaft stehen. Höhere Anforderungen an das Tierwohl und der Wunsch der Verbraucher nach mehr Regionalität erfordern ein Neu- und Umdenken. Zudem rücken die erneuerbaren Energien und strengere Auflagen – zum Beispiel für den Einsatz von Düngemitteln – weiter in den Fokus. Hierzu informieren auf einer Fläche von 18 Hektar mehr als 750 Aussteller.

Gespräch im Mittelpunkt
Darüber hinaus stehen in Tarmstedt traditionell Fachgespräche und Diskussionen im Mittelpunkt. Vertreter aus der Wirtschaft, aus den Reihen der Aussteller und der Landwirtschaft sowie aus Verbänden und aus der Politik werden auf dem Podium während der Eröffnungsfeier sowie an den Folgetagen in den „Tarmstedter Gesprächen“ aktuelle Themen und mögliche Lösungen diskutieren. Hierzu wird es mehr Diskussionsrunden und neue Themenfelder geben, betont die Ausstellungsleitung.

Prof. Dr. Claudia Kemfert hält Festrede zur Eröffnung
Die renommierte Ökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert wird die Festrede auf der offiziellen Eröffnungsfeier halten. Sie ist Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen und leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Am Freitag, den 07. Juli 2017, wird Prof. Dr. Claudia Kemfert in der um 10 Uhr beginnenden öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Energiewende als Chance für die regionale Wirtschaft“ sprechen. Zur Eröffnungsfeier werden rund 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Landwirtschaft und der Region erwartet.

Ausgebuchtes Gelände

Auch in diesem Jahr wird das Ausstellungsgelände mit mehr als 750 Firmen und Institutionen komplett ausgebucht sein. Damit präsentiert sich die Traditionsausstellung auch 2017 eindeutig als größte regionale Schau des Nordens für die Bereiche Landwirtschaft, Landtechnik, Tierzucht, Energieeffizienz, Bauen, Haus und Garten. Auf dem Ausstellungsgelände gibt es eine räumliche Veränderung: der Gemeinschaftsstand der Maschinenringe im Elbe-Weser-Raum wechselt seinen Standplatz in die Mitte des Ausstellungsbereiches Süd und ist jetzt auf Stand H2 zu finden.

Von Tierwohl bis Energieeffizienz
Im Mittelpunkt stehen bei den landwirtschaftlichen Ausstellern Angebote zu den Themenfeldern Tierwohl, kostengünstige Arbeitserledigung, Präzisionslandwirtschaft sowie zur umweltschonenden und nachhaltigen Wirtschaftsweise. Laut Ausstellungsleitung ist auch das Angebot von Ausstellern in den Bereichen der Energieeffizienz und Energieversorgung für Haus und Hof sowie für die Pflege von Außenanlagen deutlich gewachsen.

Spannende Angebote im Tierbereich
Die Tarmstedter Ausstellung ist traditionell der Treffpunkt für die besten Holstein-Kühe und Fleisch- und Robustrinder der verschiedensten Rassen aus dem ganzen Norden. Im Milchland Niedersachsen stehen nicht nur edle Holsteinkühe in den Ställen, sondern dort sind auch etliche erfolgreiche Züchter von Fleischrindern zu Hause. Diese kämpfen mit ihren Tieren bei der 22. Fleischrinderschau um den Titel Miss und Mister Tarmstedt. Bei der offenen Färsenschau werden die schönsten jungen Holsteinkühe vorgestellt. Die Jungzüchter stellen ihr Können in Jungzüchterwettbewerben unter Beweis.

Sponsoren & Partner

Bildergalerien

Videos

Die Highlights 2017 aus Tarmstedt

Programm 2017

Spannendes, Informatives und Nützliches


Alle Veranstaltungen der
Tarmstedter Ausstellung 2017
auf einen Blick:

Zum Programm


Programm 2017 - Flyer

Hier können Sie sich die Flyer
mit dem diesjährigen
Rahmenprogramm ansehen: 

Flyer "Familie"

Flyer "Landwirtschaft"

Flyer "Garten"

Ausstellerservice

Anmeldeunterlagen
AGB
Unterkünfte
Getränkelieferung
Auf- und Abbaubedingungen
Kommende Termine

Austellungsgelände
Wendohweg
27412 Tarmstedt
Tel. 04283-329
Navi: 53.22220, 9.094000

Routenplaner

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Besuchen Sie uns auch auf YouTube!

Besuchen Sie uns auf Instagram!