Energiewende und Erneuerbare Energien im Blickpunkt

Die Themenfelder „Energiewende“ und „Erneuerbare Energien“ stehen in diesem Jahr auf der Tarmstedter Ausstellung hoch im Kurs. Zahlreiche Aussteller bieten Produkte und Lösungen rund um die Themen Biogas, Photovoltaik, Windenergie und Holz an. Die Fachverbände Biogas und Windenergie sind ebenso vor Ort wie die Journalisten und Fachleute als Besucher und als Teilnehmer an Diskussionsrunden. Die renommierte Ökonomin Prof. Dr. Claudia Kemfert wird die Festrede auf der offiziellen Eröffnungsfeier halten. Sie ist Mitglied des Sachverständigenrates für Umweltfragen und leitet die Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Am Freitagmorgen wird Prof. Dr. Claudia Kemfert in der um 10 Uhr beginnenden öffentlichen Veranstaltung zum Thema „Energiewende als Chance für die regionale Wirtschaft“ sprechen.

In Halle 2 diskutieren Experten am Samstag bei den „Tarmstedter Gesprächen“ über aktuelle Herausforderungen und Lösungen rund um die Energiewende:

Regionale Wertschöpfung

Um regionale Wertschöpfung geht es in der folgenden Podiumsdiskussion zum Thema: „Wärmeversorgung mit Biogas oder Hackschnitzel – Gewinn für die ganze Region“ am Samstag, 11.30 Uhr. Über ihre Erfahrungen mit der Wärmeversorgung über ein Biogaswärmenetz berichten Frank Holle, Samtgemeindebürgermeister und Gemeindedirektor der Samtgemeinde Tarmstedt, und Ernst Schnackenberg, Betreiber einer Biogasanlage aus Tarmstedt. Welche Vorteile die Gründung einer Genossenschaft für die Wärmelieferung hat, schildert Friedrich Wilhelm Baden von der Wärmegenossenschaft Brochdorf. Bei diesen Bioenergiedorf aus der Nähe von Neuenkirchen entstand ein Wärmenetz von 3.550 m Länge, an das 41 Häuser angeschlossen sind. Michael Kralemann, Energieexperte vom 3N Kompetenzzentrums Niedersachsen rundet das Podium ab. Er wird über Chancen und Herausforderungen bei der Planung, Umsetzung und Betrieb von Nahwärmenetzen informieren.

 

Tarmstedter Wahl-Forum – Energiewende in Niedersachsen

Am Samstagnachmittag stehen ab 14 Uhr noch einmal die erneuerbaren Energien im Fokus: Energieexperten von Bundes- und Landtagsfraktionen nehmen Stellung zum Thema „Energiewende in Niedersachsen – wie geht es nach der Landtagswahl weiter?“  Ihr Kommen haben zugesagt: Dr. Julia Verlinden, Sprecherin für Energiepolitik der grünen Bundestagsfraktion und Abgeordnete für den Wahlkreis Lüchow-Dannenberg – Lüneburg, Martin Bäumer MdL, umweltpolitischer Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, Hermann Grupe, Mitglied im Niedersächsischen Landtag und Sprecher für Landwirtschaft, Forst und Jagd sowie Dr. Michael Braedt, Geschäftsführer der Partei DIE LINKE in Niedersachsen.

In der Podiumsdiskussion geht es darum, mögliche Lösungen zu den wichtigen Herausforderungen wie Ausbau der Windenergie an Land und in der Nordsee, Zukunft der Biogasanlagen, Netzausbau, Sektorkopplung von Strom, Wärme und Verkehr und andere Aspekte der Energiewende zu diskutieren. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion können sich die Besucher direkt bei den Parteien über deren Programme zur Energiepolitik und andere Themen informieren. 

MEHR

Bildergalerien

Die schönsten Momente
und Ansichten.
Sehen Sie selbst!

Videos

Die Hightlighlights aus 2017 sehen Sie hier.

Sponsoren & Partner

Bildergalerien

Videos

Die Highlights 2017 aus Tarmstedt

Programm 2017

Spannendes, Informatives und Nützliches


Alle Veranstaltungen der
Tarmstedter Ausstellung 2017
auf einen Blick:

Zum Programm


Programm 2017 - Flyer

Hier können Sie sich die Flyer
mit dem diesjährigen
Rahmenprogramm ansehen: 

Flyer "Familie"

Flyer "Landwirtschaft"

Flyer "Garten"

Ausstellerservice

Anmeldeunterlagen
AGB
Unterkünfte
Getränkelieferung
Auf- und Abbaubedingungen
Kommende Termine

Austellungsgelände
Wendohweg
27412 Tarmstedt
Tel. 04283-329
Navi: 53.22220, 9.094000

Routenplaner

Besuchen Sie uns auch auf Facebook!

Besuchen Sie uns auch auf YouTube!

Besuchen Sie uns auf Instagram!